Angebote zu "Lore" (37 Treffer)

Kategorien

Shops

Auf der Universität Lore
12,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Auf der Universität Lore ab 12.9 EURO

Anbieter: ebook.de
Stand: 04.08.2020
Zum Angebot
Renate
25,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Der aus Husum stammende Jurist Theodor Storm (1817-1888) gilt als bedeutender Vertreter des poetischen Realismus in Deutschland. Seine von der Spätromantik und seinem Freund Eduard Mörike inspirierte melancholisch-empfindsame Stimmungslyrik war schon zu Lebzeiten Storms außerordentlich populär. Den umfangreichsten Teil von Storms Werk bilden jedoch seine insgesamt 58 Novellen, in denen er immer wieder auch Frauengestalten ins Zentrum der Handlung stellte. In diesem Band sind einige von Storms bekanntesten Frauennovellen versammelt, darunter "Angelika", "Veronika", "Auf der Universität Lore" sowie die unheimliche Hexengeschichte "Renate" aus dem Jahr 1878.

Anbieter: Dodax
Stand: 04.08.2020
Zum Angebot
Ausgehend von Kant
45,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieser Sammelband geht aus Beiträgen junger Forscherinnen und Forscher hervor, die ihre Arbeiten auf einer DissertantInnen-Tagung zum Thema "Kant und der Deutsche Idealismus" präsentiert haben, die vom 31. Januar bis 2. Februar 2013 am Institut für Philosophie der Universität Wien unter Leitung von Violetta L. Waibel, Wien, Lore Hühn, Freiburg im Breisgau und Christian Danz, Wien, stattgefunden hat.

Anbieter: Dodax
Stand: 04.08.2020
Zum Angebot
Heideggers Weg in die Moderne
24,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Nicht erst seit dem Erscheinen der "Schwarzen Hefte" wird Martin Heideggers persönliche wie denkerische Verstrickung in den Nationalsozialismus diskutiert. Die Debatte, ob er sich aus dieser Verstrickung jemals entschieden gelöst hat, begleitet die Auseinandersetzung mit Heideggers Denken seit Jahrzehnten. Die Tagung Heideggers "Schwarze Hefte". Ideologieanfälligkeit der Intellektuellen, die im Dezember 2015 an der Universität Freiburg i.Br. stattfand, wendete sich im Blick auf Heidegger und darüber hinaus der Frage zu, wie es dazu kommen konnte, dass sich Intellektuelle in der Weimarer Republik wenigstens zeitweise für die NS-Bewegung begeisterten. "Immanent-kritisches Weiterdenken mit Heidegger gegen Heidegger" (NZZ) zeichnet die aus Anlass der Tagung gehaltenen Vorträge in ihrer Gesamtheit aus. Der Band enthält die Beiträge von Wolfgang Eßbach, Andreas Urs Sommer, Claus Arnold, Lore Hühn, Christian Bermes, Jeff Malpas, Emil Angehrn, Peter Trawny, Christoph Demmerling, Oliver Müller, Georg Essen, Rainer Marten und Dieter Thomä.

Anbieter: Dodax
Stand: 04.08.2020
Zum Angebot
Westfälische Lebensstationen
24,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Jüdische Literatur in Westfalen? Selbst Kenner der westfälischen Literatur oder der deutsch-jüdischen Literatur wissen so gut wie nichts über jüdische Schriftstellerinnen und Schriftsteller aus Westfalen. Das zeigen noch die neuesten Literaturgeschichten und Lexika. Doch es gab und gibt diese Autorinnen und Autoren. Ihre Spuren wurden – aus Gleichgültigkeit wie aus Vorsatz – übersehen, vergessen, verdrängt, vertilgt. Das Projekt 'Jüdische Schriftstellerinnen und Schriftsteller in Westfalen' an der Universität Paderborn arbeitet seit 2000 daran, diese reiche, weitgehend unbekannte Literatur zu erschließen. Entstanden ist ein Archiv zur jüdischen Literatur in Westfalen, das über eine stetig wachsende Internetdatenbank (www.juedischeliteraturwestfalen.de) öffentlich zugänglich ist und inzwischen rund 5 Millionen Anfragen von Besuchern aus aller Welt erfahren hat.Die vorliegende Anthologie vereint literarische und autobiographische Texte von Salomon Ludwig Steinheim, Leopold Zunz, Eli Marcus, Jakob Loewenberg, Josefa Metz, Emil Herz, Benno Elkan, Josef Plaut, Alfons Goldschmidt, Hugo Wolfgang Philipp, Josef Jashuvi (Hugo Rosenthal), Jeanette Wolff, Marta Appel, Felix Fechenbach, Hans Rodenberg, Albert Hochheimer, Charlotte Temming, Arnold Bender, Paul Walter Jacob, Ruth Michaelis-Jena, Ernst Birnbaum, Bernhard Brilling, Arie Goral-Sternheim, Hans Chanoch Meyer, Marga Spiegel, Yehiel Ilsar, Kurt Julius Goldstein, Werner Vordtriede, Werner Weinberg, Jenny Aloni, Alfred G. Meyer, Edith B., Lise Loewenthal-Montecorboli, Karen Gershon (Käthe Loewenthal), Uri Avnery, Ruth Weiss, Lore Shelley, Elizabeth Petuchowski, Imo Moszkowicz, Carlo Ross, Paul Spiegel, J. Monika Walther, Ronnith Neuman, Christine Hasenclever-Zbeida und Julian Voloj.Diese Literatur ist keineswegs nur historisch von Belang, mehr als die Hälfte der Texte ist im letzten halben Jahrhundert erschienen, einige wurden für diesen Band überarbeitet oder neu geschrieben.

Anbieter: Dodax
Stand: 04.08.2020
Zum Angebot
Renate
20,90 € *
ggf. zzgl. Versand

In seinen insgesamt 58 Novellen hat der aus Husum stammende Jurist Theodor Storm (1817-1888) immer wieder Frauen ins Zentrum der Handlung gestellt. Der vorliegende Band versammelt einige der bekanntesten Frauennovellen Storms, darunter die beunruhigende Hexengeschichte "Renate" aus dem Jahr 1878 sowie die längeren Erzählungen "Angelika", "Veronika" und "Auf der Universität Lore".

Anbieter: Dodax
Stand: 04.08.2020
Zum Angebot
HilfReich - Ein Theaterstück von Verena Busche ...
6,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Hans ist Dienstreisen-Nomade. Er wird konfrontiert mit einem Phänomen namens HilfReich, einem rätselhaft charismatischen Wesen. Zunehmend provoziert und lockt HilfReich, redet aber selten Klartext. Hans kann nie sicher sein, ob er einem Engel, einem Agenten oder einer virtuellen Intelligenz gegenüber steht, möglicherweise gar einer alternativen Inkarnation seiner geliebten Frau Lore. Hans begibt sich in HilfReichs Hände, ohne die Mechanismen begriffen zu haben.Das existenzielle Ringen des Menschen im medialen Umfeld: Man sucht Hilfe im Netz, nicht bei realen Personen. Dadurch nimmt das Netz die Funktion eines Beraters ein, de facto zeigt es einem jedoch nur die eigene Verlorenheit auf, denn es bleibt unberechenbar und undurchschaubar, es beeinflusst unsere Wahrnehmung."Das Stück zieht einen gleich in seinen Bann. [... ] Untersucht wird die Konstellation von Hilfesuchenden und Hilfsorganisationen. Das Stück seziert Kräfte der Konstruktion und Dekonstruktion im Internet und in anderen Netzen, in denen sich auch das Verhältnis des einzelnen Menschen zu den Spielregeln der demokratischen Gesellschaften und zu der Regelrätselhaftigkeit globaler Machtverhältnisse offenbart. [...] HilfReich erschüttert und legt den Finger in kleine und große Wunden: Passwort-Terror, Informations-Overflow, Asozialität der Medienwelt und Medien-Überdruss, beredte Sprachlosigkeit, Implosion der Inhalte, Massendatenhaltung, das ewige Phrasendreschen, die Meinungs- und Verantwortungslosigkeit, der Kommunikations-Kollaps... Gier, Zynismus, Kriegsverbrechen und ihre fatalen Verdrängungs-Reflexe."Prof. Thomas Stich, Folkwang Universität der Künste

Anbieter: Dodax
Stand: 04.08.2020
Zum Angebot
Auf der Universität Lore
13,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Auf der Universität Lore ist ein unveränderter, hochwertiger Nachdruck der Originalausgabe.Hansebooks ist Herausgeber von Literatur zu unterschiedlichen Themengebieten wie Forschung und Wissenschaft, Reisen und Expeditionen, Kochen und Ernährung, Medizin und weiteren Genres. Der Schwerpunkt des Verlages liegt auf dem Erhalt historischer Literatur. Viele Werke historischer Schriftsteller und Wissenschaftler sind heute nur noch als Antiquitäten erhältlich. Hansebooks verlegt diese Bücher neu und trägt damit zum Erhalt selten gewordener Literatur und historischem Wissen auch für die Zukunft bei.

Anbieter: Dodax
Stand: 04.08.2020
Zum Angebot
Kunst aus Papier
39,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Handbuch bietet erstmals einen wissenschaftlichen Überblick zur zeitgenössischen Papierkunst. Im Mittelpunkt stehen dabei keine Kunstwerke auf Papier wie Druckgraphik oder Zeichnung, sondern plastische Werke aus Papier.Seit Mitte des 20. Jahrhunderts bearbeiten europäische und nordamerikanische Künstler den vergänglichen Werkstoff Papier, der bis dahin nicht als „kunstwürdig“ erachtet wurde. Im Spiegel der Kulturgeschichte des Papiers werden in diesem Buch die ausgewählten Kunstwerke danach befragt, inwieweit das Material Bedeutungsträger ist. Schöpfen, Formen, Schneiden, Prägen, Falten, Ersetzen, Experimentieren, Zerstören: Jedes Kapitel erläutert eine andere Bearbeitungstechnik, von ihrer Verwendungsweise im Alltag bis hin zu detaillierten Analysen beispielhafter Kunstwerke von Robert Rauschenberg, David Hockney, Andreas von Weizsäcker, Jan Schoonhoven, Leo Erb, Günther Uecker, Henri Matisse, Felix Droese, Lore Bert und Oskar Holweck.Die vorliegende Studie wurde im Jahr 2005 mit dem Förderpreis der Benvenuto Cellini-Gesellschaft für die beste kunstgeschichtliche Dissertation der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt a.M. ausgezeichnet.****************This work is the first to offer a scholarly overview of contemporary paper art. It is concerned not with works on paper such as prints and drawings, but with sculptural works made from paper. Since the mid twentieth century European and North American artists have been working in the ephemeral medium of paper, previously considered ‘unfit for art’. In the context of the cultural history of paper, the book investigates the extent to which the material itself carries meaning. Making, forming, cutting, stamping, folding, substituting, experimenting, destroying: each chapter illustrates a different way if working, from everyday applications to the detailed analysis of selected works by Robert Rauschenberg, David Hockney, Andreas von Weizsäcker, Jan Schoonhoven, Leo Erb, Günther Uecker, Henri Matisse, Felix Droese, Lore Bert and Oskar Holweck.In 2005 this study was awarded the Benvenuto Cellini Society’s prize for the best dissertation in art history at the Johann Wolfgang Goethe University in Frankfurt am Main.

Anbieter: Dodax
Stand: 04.08.2020
Zum Angebot