Angebote zu "Lifelong" (18 Treffer)

Kategorien

Shops

Die Lifelong Learning Universität der Zukunft
34,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 18.10.2018, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Die Lifelong Learning Universität der Zukunft, Titelzusatz: Institutionelle Standpunkte aus der wissenschaftlichen Weiterbildung, Redaktion: Tomaschek, Nino // Resch, Katharina, Verlag: Waxmann Verlag GmbH // Waxmann, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Bildungssystem // Bildungswesen // Didaktik // Unterricht // Pädagogik // Hochschule // Universität // Berufsbildung // Weiterbildung // Bildung // Erwachsenenbildung // Fortbildung // Bildungsmanagement // Management // Bildungspolitik // politik // für die Hochschulausbildung // lebenslanges Lernen // Didaktische Kompetenz und Lehrmethoden // Bildungssysteme und // strukturen // Bildungsstrategien und, Rubrik: Erziehung // Bildung, Allgemeines, Lexika, Seiten: 268, Gewicht: 503 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 31.03.2020
Zum Angebot
Die Lifelong Learning Universität der Zukunft
34,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Lifelong Learning Universität der Zukunft ab 34.9 € als Taschenbuch: Institutionelle Standpunkte aus der wissenschaftlichen Weiterbildung. Aus dem Bereich: Bücher, Politik & Gesellschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 31.03.2020
Zum Angebot
Die Lifelong Learning Universität der Zukunft
30,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Lifelong Learning Universität der Zukunft ab 30.99 € als pdf eBook: Institutionelle Standpunkte aus der wissenschaftlichen Weiterbildung. Aus dem Bereich: eBooks, Sachthemen & Ratgeber, Erziehung & Bildung,

Anbieter: hugendubel
Stand: 31.03.2020
Zum Angebot
Die Lifelong Learning Universität der Zukunft
30,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Lifelong Learning Universität der Zukunft ab 30.99 EURO Institutionelle Standpunkte aus der wissenschaftlichen Weiterbildung

Anbieter: ebook.de
Stand: 31.03.2020
Zum Angebot
Studium 2020
34,90 € *
ggf. zzgl. Versand

In der Folge einer Vielzahl von Reformen und Veränderungen der gesellschaftlichen und bildungspolitischen Rahmenbedingungen an deutschen Hochschulen hat sich im Laufe des letzten Jahrzehnts deren Selbstverständnis stark gewandelt. Die Konstruktion der Hochschule als kurzer und klar definierter Lebensabschnitt zwischen Schule und Berufsleben wird zunehmend infrage gestellt. So sprechen sowohl die empirische Realität als auch der demographische Trend für die Abschaffung des alten Modells hin zu einem Bildungsangebot, das ein Leben lang in Anspruch genommen werden kann.Im Rahmen des Verbundprojektes "STU+BE - Studium für Berufstätige: Erfolgsfaktoren für Lifelong Learning an Hochschulen" wurden Einzelfälle an der Universität Duisburg-Essen, der Technischen Universität Dortmund und der Universität Oldenburg exemplarisch und im Hinblick auf Innovationspotenziale und -ansätze untersucht. Eine zusätzliche Vergleichsstudie befasst sich mit der Situation an ausländischen Hochschulen und zeigt deutliche Unterschiede zum deutschen System, z.B. im Bereich der organisatorischen Grundlagen.In diesem Band wird die Diskussion über lebenslanges Lernen im Detail thematisiert und es werden zielorientiert Lösungen für einen Wandel des Bildungsauftrags der Hochschulen angeboten.

Anbieter: Dodax
Stand: 31.03.2020
Zum Angebot
Die Lifelong Learning Universität der Zukunft
34,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Hochschulen unterliegen seit geraumer Zeit einem Funktionswandel. Die zahlreichen Studienreformen, der Ruf nach vermehrtem Arbeitsmarktbezug im Hochschulstudium, der neue Fokus auf Third Mission, Rankings und Indikatoren, die mehr und mehr den Impact der Forschung aufgreifen, sowie die Öffnung der Hochschulen für nicht-traditionelle Studierende stellen einige dieser Herausforderungen der Zukunft dar.Mit der Anerkennung der wissenschaftlichen Weiterbildung als eine Kernaufgabe der Hochschule neben Forschung und Lehre im österreichischen Universitätsgesetz von 2002 / im deutschen Universitätsgesetz von 1998 begannen eine Diversifizierung der wissenschaftlichen Weiterbildung und eine Einflussnahme auf die Herausforderungen der Hochschulen. Die wissenschaftliche Weiterbildung kann einen wesentlichen Beitrag zur Gestaltung der hochschulischen Herausforderungen leisten - so die These dieses Sammelbands.Die Lifelong Learning (LLL-)Universität der Zukunft zeigt einen klaren Bezug zu ihrem gesellschaftspolitischen Umfeld, greift auf bewährte, formale und non-formale Kooperationen zu relevanten AkteurInnen in der Stadt, Wirtschaft und der Zivilgesellschaft zurück und arbeitet mit professionalisierten Prozessen in der Bildungsberatung, der internationalen Ausrichtung und der zielgruppenspezifischen Lehre.Der Sammelband richtet sich an AkteurInnen der wissenschaftlichen Weiterbildung, an Berufsverbände, Lehrende, Bildungs- und SozialwissenschaftlerInnen, AkteurInnen der Hochschulentwicklung und -politik, sowie an Verantwortliche im Bereich der Third Mission.

Anbieter: Dodax
Stand: 31.03.2020
Zum Angebot
Fragenkatalog zur Prüfungsvorbereitung Gerontop...
17,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Prüfungsvorbereitung aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Gerontologie / Alterswissenschaften, Note: 5.5, Universität Zürich, Sprache: Deutsch, Abstract: Kompakte Zusammenfassung von wissenschaftlich gestützten und praxisorientierten Erkenntnissen aus den Bereichen Gerontologie, Lebensspannenpsychologie und Lifelong Learning. Zusammenfassung in Form von Fragen und Antworten auf Basis des Lehrbuchs 'Psychologische Grundlagen der Gerontologie' von Martin und Kliegel (2005).

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 31.03.2020
Zum Angebot
Identitäten im Pfarramt
37,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Nicht zuletzt durch kircheninterne Strukturdebatten wird das Selbstverständnis von kirchlichen Amtsträgern gegenwärtig hinterfragt. Der Aufsatzband geht dieser Frage nach und wirft ein Schlaglicht auf fluid gewordene Identitäten im Pfarramt. Um allzu einseitige Betrachtungsweisen zu vermeiden, sind hier diverse Positionen aus universitärer und kirchlicher Ausbildung sowie pastoraler Praxis gesammelt. Anhand der Beiträge wird deutlich, dass die Bildung pastoraler Identität als lebenslange Aufgabe der Pfarrerinnen und Pfarrer zu verstehen ist. Kirchenleitung und Universität wollen den Weg dazu ebnen, ohne eine Identität als anzustrebendes Ideal vorzugeben. Die Vielseitigkeit der Ansätze wird Orientierungspunkte an die Hand geben, die verworrene Transformationsprozesse des kirchlichen Amtes in Ansätzen entzerren können. Mit Beiträgen von Thilo Auers, Peter Bubmann, Oliver Georg Hartmann, Ralf Matthes, Stephan Mikusch, Alexander Proksch, Martin Scheidegger, Isolde Schmucker, Wolfgang Schoberth, Frank Seifert und Frank Zellinsky. [Identities in the Parish Ministry. Thought-Provoking Impulses from Theory and Practice] Not least due to structural debates within the church, the self-understanding of church officials is currently being questioned. The volume of essays pursues precisely this question and sheds light on identities that have become fluid in the parish ministry. In order to avoid overly one-sided approaches, various positions from university and church formation as well as pastoral practice are collected here. The contributions show that the formation of pastoral identity is to be understood as a lifelong task of pastors. Church leaders and the university want to pave the way for this, without prescribing an identity as a desirable ideal. The diversity of the approaches will provide points of orientation that can help to untangle the confused transformation processes of the church ministry.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 31.03.2020
Zum Angebot
Lebenslanges Lernen als bildungspolitisches Lei...
42,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Pädagogik - Schulwesen, Bildungs- u. Schulpolitik, Note: 1,0, Universität Trier (Fachbereich I: Pädagogik (Weiterbildung)), Sprache: Deutsch, Abstract: ...In den letzten Jahrzehnten hat sich Lebenslanges Lernen nicht nur zu der elementarsten pädagogischen Leitidee in Europa entwickelt, nach der 'Bildung umfassend und als lebenslanger Prozess gesehen werden muss, damit die volle Entfaltung der menschlichen Persönlichkeit (...) verwirklicht werden kann' (Gerlach 2000, S. 89), sondern ist gleichzeitig zum Ober- und Schlüsselbegriff der bildungspolitischen Reformbemühungen der Europäischen Union (EU) geworden (vgl. Óhidy 2011, S. 11). Es ist in den bildungspolitischen Beschlüssen und amtlichen Verlautbarungen der EU mittlerweile als zentrale Leitidee fest verankert und damit essentieller Bestandteil der europäischen Wirtschafts-, Beschäftigungs- und Sozialpolitik (vgl. ebd., S. 12). Entsprechend der 'Lissabon-Strategie' des Europäischen Rates (2000), die das Ziel verfolgt, die EU - ursprünglich bis 2010 - zum wettbewerbsfähigsten und dynamischsten wissensbasierten Wirtschaftsraum der Welt zu machen, und des von der Europäischen Kommission formulierten Memorandums (2000), welches Lebenslanges Lernen als ein 'Schlüsselelement stärker demokratisch ausgerichteter beschäftigungs- und sozialpolitischer Strategien' (Europäisches Zentrum für die Förderung der Berufsbildung/Chisholm 2005, S. 1) darstellt sowie ein Verständnis des Begriffes 'Lebenslanges Lernen' dokumentiert, 'das unterschiedliche Lernformen - formal, nicht-formal und informell - einschliesst, neue Lernumwelten in Betracht zieht und sich auf die gesamte Lebensspanne erstreckt' (Herzberg 2008, S. 8), intendiert die EU, ihre Mitgliedstaaten zur Umsetzung ihres 'Lifelong-Learning-Konzepts' im Rahmen des Subsidiaritätsprinzips anzuregen und sie dabei zu unterstützen (vgl. Óhidy 2011, S. 14). Während der deutsche Bildungsrat 1970 'ständige Weiterbildung' (Deutscher Bildungsrat 1970, S. 51) noch so verstand, 'dass das organisierte Lernen auf spätere Phasen des Lebens ausgedehnt wird, und dass sich die Bildungsmentalität weitgehend ändert' (ebd.), jedoch 'keineswegs' (ebd.) in dem Sinne, 'dass das Lernen zum beherrschenden Lebensinhalt werden soll' (ebd.), ist letzteres gegenwärtig u.a. nach der Feststellung von Ludwig durchaus der Fall: 'Heute wird Lernen zum beherrschenden Lebensinhalt definiert' (Ludwig 2009, S. 2). Dies spiegelt sich auch in nationalen Programmen und Fördermassnahmen zur Umsetzung Lebenslangen Lernens in der Bundesrepublik Deutschland - so etwa 'Lernen im Lebenslauf' (vgl. BMBF 2011, o. S.) - wider (vgl. hierzu Kap. 4 dieser Bachelorarbeit)....

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 31.03.2020
Zum Angebot