Angebote zu "Digitalisierten" (43 Treffer)

Kategorien

Shops

Gestaltung digitalisierter Service Ecosystems
54,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Unternehmen entwickeln digitale Serviceinnovationen zunehmend in branchenübergreifenden Ecosystems gemeinsam mit anderen Unternehmen. Tim Senn präsentiert in diesem Buch die theoretischen Hintergründe und Dynamiken der Kollaboration von Akteuren in digitalisierten Ecosystems. Das mittels Fallstudien validierte Konzept erlaubt eine strukturierte Betrachtung solcher Systeme und unterscheidet dabei zwischen zentralen Akteuren, die das Ecosystem aktiv orchestrieren, und peripheren Akteuren, die an der Wertschöpfung partizipieren. Die Erkenntnisse aus den Fallstudien zeigen Handlungsoptionen für das Management auf und geben konkrete Gestaltungshinweise.Tim Senn ist Strategie- und Marketingberater und forschte als externer Doktorand an der Universität Hohenheim zur Transformation von Unternehmen, zu digitalen Geschäftsmodellen und zur Kooperation zwischen Unternehmen bei der Gestaltung komplexer Ecosystems.

Anbieter: buecher
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
Gestaltung digitalisierter Service Ecosystems
56,53 € *
ggf. zzgl. Versand

Unternehmen entwickeln digitale Serviceinnovationen zunehmend in branchenübergreifenden Ecosystems gemeinsam mit anderen Unternehmen. Tim Senn präsentiert in diesem Buch die theoretischen Hintergründe und Dynamiken der Kollaboration von Akteuren in digitalisierten Ecosystems. Das mittels Fallstudien validierte Konzept erlaubt eine strukturierte Betrachtung solcher Systeme und unterscheidet dabei zwischen zentralen Akteuren, die das Ecosystem aktiv orchestrieren, und peripheren Akteuren, die an der Wertschöpfung partizipieren. Die Erkenntnisse aus den Fallstudien zeigen Handlungsoptionen für das Management auf und geben konkrete Gestaltungshinweise.Tim Senn ist Strategie- und Marketingberater und forschte als externer Doktorand an der Universität Hohenheim zur Transformation von Unternehmen, zu digitalen Geschäftsmodellen und zur Kooperation zwischen Unternehmen bei der Gestaltung komplexer Ecosystems.

Anbieter: buecher
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
BetrVG - Betriebsverfassungsgesetz
99,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der "DKW" erläutert das Betriebsverfassungsrecht umfassend, fundiert und praxisbezogen. Er verarbeitet die aktuelle Rechtsprechung, einschließlich der Urteile des EuGH. Für wichtige, noch nicht richterlich entschiedene Fragen entwickeln die Autoren praxisgerechte und innovative Lösungen. In der aktuellen Neuauflage wurden die Teile zum Gesamt- und zum Konzernbetriebsrat sowie zur JAV komplett neu bearbeitet. Vertieft sind in der neuen, 17. Auflage insbesondere die Ausführungen zu den Themen:- Datenschutz im Betriebsratsbüro und Stellung des Betriebsrats in der "digitalisierten" Welt- Folgen des neuen Datenschutzrechts für die Mitbestimmung (Informationsrechte, Arbeitsschutz, Arbeitszeit, mobile Arbeit, Kontrolle durch den Arbeitgeber)- Betriebsratsrechte bei Anwendungen künstlicher Intelligenz- Neues bei Matrix-Organisationen- Crowdwork und andere neue Arbeitsformen- EuGH-Rechtsprechung zur Arbeitszeiterfassung- Rechte des Betriebsrats bei Verschmelzungen und Spaltungen von Unternehmen- Auswirkungen neuer Technologien auf Interessenausgleich und Sozialplan- Neues Gesetz zu Geschäftsgeheimnissen,- Whistleblower - Richtlinie der EU.Herausgeber und Autoren:Dr. Wolfgang Däubler, Professor für Deutsches und Europäisches Arbeitsrecht, Bürgerliches und Wirtschaftsrecht an der Universität BremenDr. Thomas Klebe, Rechtsanwalt, Hugo Sinzheimer Institut für Arbeitsrecht (HSI) in Frankfurt am Main, ehrenamtlicher Richter am Bundesarbeitsgericht, ehem. Justitiar der IG MetallDr. Peter Wedde, Professor an der Frankfurt University of Applied Sciences, wissenschaftlicher Leiter der Beratungsgesellschaft d+a consulting mit den Schwerpunkten Datenschutz, Kollektives Arbeitsrecht, Internetrecht und TechnologieberatungAutorinnen und Autoren:Dr. Michael Bachner, Fachanwalt für ArbeitsrechtPeter Berg, Rechtsanwalt, ehrenamtlicher Richter am BundesarbeitsgerichtRudolf Buschmann, Gewerkschaftliches Centrum für Revision und Europäisches Recht der DGB Rechtsschutz GmbHDr. Olaf Deinert, Professor für Arbeits- und Sozialrecht, Uni GöttingenDr. Lisa Dornberger, Hochschule des Bundes für öffentliche VerwaltungJochen Homburg, Rechtsanwalt, Erster Bevollmächtigter der IG Metall DarmstadtDr. Johanna Wenckebach, Leiterin des Hugo-Sinzheimer Instituts für Arbeitsrecht (HSI)

Anbieter: buecher
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
BetrVG - Betriebsverfassungsgesetz
101,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Der "DKW" erläutert das Betriebsverfassungsrecht umfassend, fundiert und praxisbezogen. Er verarbeitet die aktuelle Rechtsprechung, einschließlich der Urteile des EuGH. Für wichtige, noch nicht richterlich entschiedene Fragen entwickeln die Autoren praxisgerechte und innovative Lösungen. In der aktuellen Neuauflage wurden die Teile zum Gesamt- und zum Konzernbetriebsrat sowie zur JAV komplett neu bearbeitet. Vertieft sind in der neuen, 17. Auflage insbesondere die Ausführungen zu den Themen:- Datenschutz im Betriebsratsbüro und Stellung des Betriebsrats in der "digitalisierten" Welt- Folgen des neuen Datenschutzrechts für die Mitbestimmung (Informationsrechte, Arbeitsschutz, Arbeitszeit, mobile Arbeit, Kontrolle durch den Arbeitgeber)- Betriebsratsrechte bei Anwendungen künstlicher Intelligenz- Neues bei Matrix-Organisationen- Crowdwork und andere neue Arbeitsformen- EuGH-Rechtsprechung zur Arbeitszeiterfassung- Rechte des Betriebsrats bei Verschmelzungen und Spaltungen von Unternehmen- Auswirkungen neuer Technologien auf Interessenausgleich und Sozialplan- Neues Gesetz zu Geschäftsgeheimnissen,- Whistleblower - Richtlinie der EU.Herausgeber und Autoren:Dr. Wolfgang Däubler, Professor für Deutsches und Europäisches Arbeitsrecht, Bürgerliches und Wirtschaftsrecht an der Universität BremenDr. Thomas Klebe, Rechtsanwalt, Hugo Sinzheimer Institut für Arbeitsrecht (HSI) in Frankfurt am Main, ehrenamtlicher Richter am Bundesarbeitsgericht, ehem. Justitiar der IG MetallDr. Peter Wedde, Professor an der Frankfurt University of Applied Sciences, wissenschaftlicher Leiter der Beratungsgesellschaft d+a consulting mit den Schwerpunkten Datenschutz, Kollektives Arbeitsrecht, Internetrecht und TechnologieberatungAutorinnen und Autoren:Dr. Michael Bachner, Fachanwalt für ArbeitsrechtPeter Berg, Rechtsanwalt, ehrenamtlicher Richter am BundesarbeitsgerichtRudolf Buschmann, Gewerkschaftliches Centrum für Revision und Europäisches Recht der DGB Rechtsschutz GmbHDr. Olaf Deinert, Professor für Arbeits- und Sozialrecht, Uni GöttingenDr. Lisa Dornberger, Hochschule des Bundes für öffentliche VerwaltungJochen Homburg, Rechtsanwalt, Erster Bevollmächtigter der IG Metall DarmstadtDr. Johanna Wenckebach, Leiterin des Hugo-Sinzheimer Instituts für Arbeitsrecht (HSI)

Anbieter: buecher
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
Stressprävention in modernen Arbeitswelten (eBo...
30,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Stress ist für viele Beschäftigte und Führungskräfte zu einem ständigen Begleiter geworden. Zeit- und Termindruck, eigene und fremde Erwartungen sowie das Gefühl, in einer digitalisierten Arbeitswelt ständig erreichbar zu sein, lösen Stress aus. Umso bedeutsamer ist es, Stress vorzubeugen und bei akutem Stress handlungsfähig zu bleiben. Kompetenzen im Stressmanagement helfen, Stressoren zu erkennen und Ressourcen zu aktivieren, um Anforderungen besser zu bewältigen. In diesem Manual wird ein psychologisch fundiertes Stressmanagement-Programm bestehend aus fünf Phasen beschrieben: (1) Stress verstehen, (2) Stressoren erkennen, (3) Ressourcen wecken, (4) Umsetzung planen und (5) Gelassen handeln. Das 'Einfach weniger Stress'-Kurskonzept kann als Gruppentraining an zwei Tagen durchgeführt oder für die Anwendung bei Führungskräften auf eine Dauer von einem Tag komprimiert werden. Darüber hinaus wird dargestellt, wie die fünf Phasen des 'Einfach weniger Stress'-Konzeptes im Einzelsetting zur Strukturierung individueller Coaching- und Beratungsprozesse genutzt werden können. Im Fokus steht die Vermittlung von praxisrelevanten Theorien, die Reflexion von Stresssituationen und die Erprobung von Techniken zur Ressourcenaktivierung, die in Bezug zur Lebenswelt der Teilnehmenden bzw. Klienten gebracht werden. Das modular aufgebaute Trainingsprogramm wurde auf der Grundlage aktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse aus der Arbeitspsychologie, Stress- und Motivationsforschung sowie metaanalytischer Ergebnisse entwickelt und in der Praxis evaluiert. Neben der Anwendung in Trainings, Coachings und Beratungen werden im Manual weitere Anwendungskontexte wie die Führungskräfteentwicklung und der Einsatz des Konzeptes im betrieblichen Gesundheitsmanagement sowie digitale Unterstützungsmöglichkeiten dargestellt. Die beiliegende CD-ROM beinhaltet alle notwendigen Trainingsmaterialien, bestehend aus Stundenverlaufsplänen für das eintägige und 1,5-tägige Trainingsprogramm, Arbeitsblättern und Präsentationsfolien. Dr. Hilko Paulsen, geb. 1985. 2005-2011 Studium der Psychologie in Köln. 2011-2019 Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Technischen Universität Braunschweig. 2017 Promotion. Seit 2016 selbstständig als Berater in der Organisationsentwicklung und Trainer. Schwerpunkte: Stressmanagement, Kompetenz- und Veränderungsmanagement. Zusatzausbildung im sportpsychologischen Training.

Anbieter: buecher
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
Stressprävention in modernen Arbeitswelten (eBo...
31,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Stress ist für viele Beschäftigte und Führungskräfte zu einem ständigen Begleiter geworden. Zeit- und Termindruck, eigene und fremde Erwartungen sowie das Gefühl, in einer digitalisierten Arbeitswelt ständig erreichbar zu sein, lösen Stress aus. Umso bedeutsamer ist es, Stress vorzubeugen und bei akutem Stress handlungsfähig zu bleiben. Kompetenzen im Stressmanagement helfen, Stressoren zu erkennen und Ressourcen zu aktivieren, um Anforderungen besser zu bewältigen. In diesem Manual wird ein psychologisch fundiertes Stressmanagement-Programm bestehend aus fünf Phasen beschrieben: (1) Stress verstehen, (2) Stressoren erkennen, (3) Ressourcen wecken, (4) Umsetzung planen und (5) Gelassen handeln. Das 'Einfach weniger Stress'-Kurskonzept kann als Gruppentraining an zwei Tagen durchgeführt oder für die Anwendung bei Führungskräften auf eine Dauer von einem Tag komprimiert werden. Darüber hinaus wird dargestellt, wie die fünf Phasen des 'Einfach weniger Stress'-Konzeptes im Einzelsetting zur Strukturierung individueller Coaching- und Beratungsprozesse genutzt werden können. Im Fokus steht die Vermittlung von praxisrelevanten Theorien, die Reflexion von Stresssituationen und die Erprobung von Techniken zur Ressourcenaktivierung, die in Bezug zur Lebenswelt der Teilnehmenden bzw. Klienten gebracht werden. Das modular aufgebaute Trainingsprogramm wurde auf der Grundlage aktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse aus der Arbeitspsychologie, Stress- und Motivationsforschung sowie metaanalytischer Ergebnisse entwickelt und in der Praxis evaluiert. Neben der Anwendung in Trainings, Coachings und Beratungen werden im Manual weitere Anwendungskontexte wie die Führungskräfteentwicklung und der Einsatz des Konzeptes im betrieblichen Gesundheitsmanagement sowie digitale Unterstützungsmöglichkeiten dargestellt. Die beiliegende CD-ROM beinhaltet alle notwendigen Trainingsmaterialien, bestehend aus Stundenverlaufsplänen für das eintägige und 1,5-tägige Trainingsprogramm, Arbeitsblättern und Präsentationsfolien. Dr. Hilko Paulsen, geb. 1985. 2005-2011 Studium der Psychologie in Köln. 2011-2019 Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Technischen Universität Braunschweig. 2017 Promotion. Seit 2016 selbstständig als Berater in der Organisationsentwicklung und Trainer. Schwerpunkte: Stressmanagement, Kompetenz- und Veränderungsmanagement. Zusatzausbildung im sportpsychologischen Training.

Anbieter: buecher
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
Entwicklungen und Perspektiven der Schweizer Uh...
44,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Magisterarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Wirtschaftsgeographie, Note: 1,6, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg (Institut für Kulturgeographie), 40 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Was sind in der heutigen schnelllebigen und digitalisierten Welt, in der wir überall von Uhren umgeben sind, die Gründe eine eigene Uhr besitzen zu wollen, ein "Relikt" aus alten Tagen, ein Stück Geschichte, dessen Ursprung in der Schweiz liegt?Was veranlasst einen Käufer dazu eine Uhr aus Schweizer Fabrikation zu erwerben, die zwar im Vergleich zu Produkten aus dem asiatischen Ausland einen hohen qualitativen Standard erfüllt, aber wesentlich teurer ist und nüchtern betrachtet auch "nur" die Uhrzeit angibt. Damit ist in der Schweiz ein ganzer Industriezweig verbunden, der für viele Menschen eine Arbeitsstelle bedeutet. Über Jahrhunderte hat sich in diesem Land, dass auch als "Wiege der Zeitmessung" bezeichnet werden kann, ein florierender Wirtschaftsraum entwickelt, der durch eine Vielzahl unterschiedlicher Faktoren geprägt wurde. Unzählige Einflüsse bildeten im Endeffekt ein Produkt, ohne das die heutige moderne Welt nicht existieren könnte. Dieses Produkt wird zusammen mit Stichwörtern wie Banken, den Alpen und Schokolade assoziiert, wenn man an die "Schweiz" denkt.Aber wie aktuell ist diese Aussage noch oder hat die Zeit der Schweizer Uhrenindustrie bereits ausgetickt? Wo befindet sie sich heute und vor allem, wie wird sie sich in Zukunft entwickeln?Darauf soll diese Arbeit antworten geben und versuchen aufzuzeigen, in welche Richtung sich dieser Industriezweig entwickeln wird. Unter den bisher bekannten Aspekten der aktuellen wirtschaftlichen Lage wird versucht werden, eine Zukunftsprognose zu erstellen, die sich nicht nur auf wirtschaftliche Prosperität beschränken wird. Darüber hinaus soll einerseits auf Risiken aufmerksam gemacht werden, die der Uhrenindustrie eventuell bevorstehen, und andererseits die Chancen aufgezeigt werden, die sie als Herausforderung vor sich sieht.Um eine Prognose in diesem Sinne erstellen zu können, muss man zurückblicken, denn "ohne historische Aspekte ist ein Verständnis der Zukunftsperspektive nur sehr schwer möglich" (Heer, 1907). Aus diesem Grund beginnt diese Arbeit mit den Anfängen der Schweizer Uhrenindustrie und verfolgt deren Entwicklung bis in die heutige Zeit. Jedoch wird sie sich nicht mit der gesamten Zeitmessung befassen, sondern nur auf den wirtschaftshistorischen Aspekt der Herstellung von Klein- und Taschenuhren eingehen.Da sich diese hauptsächlich auf den Schweizer Jura konzentriert, wird auch hier das Zentrum des Untersuchungsgebietes liegen, mit dem sich diese Arbeit befasst.

Anbieter: Dodax
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
Kodex. Jahrbuch der Internationalen Buchwissens...
39,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Kodex. Jahrbuch der Internationalen Buchwissenschaftlichen Gesellschaft wird ab 2011 jährlich erscheinen und von Christine Haug (LMU München) und Vincent Kaufmann (Universität St. Gallen) herausgegeben. Jede Nummer soll unter einem besonderen Themenschwerpunkt erscheinen, wie zum Beispiel Strukturwandel in der Medienbranche, Literaturpreise oder Autorschaft im Zeitalter der Digitalisierung.Ziel von Kodex ist es, den Buchwissenschaften und benachbarten Disziplinen eine Veröffentlichungs- und Diskussionsplattform zu bieten und zugleich als Archiv für die Auseinandersetzung mit Themen, Methoden und Theorien, Handlungsfeldern und aktuellen Trends des Mediums Buch zur Verfügung zu stehen. Kodex greift aktuelle Themen und Fragen, Tendenzen und Probleme des Mediums Buch - insbesondere im Kontext des gegenwärtigen digitalen Medienwandels - auf. Das Periodikum ist ebenso offen für Berichte und Überlegungen aus der Praxis, denn der Sprach- und Bildzeichenträger Buch wird hier in der ganzen Bandbreite seiner gestalterischen, wirtschaftlichen, rechtlichen und kulturellen Aspekte behandelt.Aus dem Inhalt:Th. Stäcker: Die Digitale Bibliothek - Auf der Suche nach einem PhantomF. Schmidt: Das Buch aus intermedialer SichtS. Münker: Philosophie der Digitalisierung - Digitalisierung der PhilosophieV. Kaufmann: Sind die Geisteswissenschaften digitalisierbar?E. Fischer: Culturomics. Digitale Bibliotheken als Basis für quantitative KulturanalysenG. Lauer: Bibliothek aus DatenU. Jochum: Hand und Wort. Eine phänomenologische Reminiszenz zum digitalen Ende der Bibliotheken.E. W. Steinhauer: Das Urheberrecht als Benutzungsrecht der digitalisierten BibliothekA. Vogel: Das virtuelle Regal in der Handtasche - Private digitale Bibliotheken als ForschungsobjekteD. Olms: Schöne neue Welt - Der Digitalismus und die Verlage. Konsequenzen im 21. JahrhundertB. I. Mierzejewska: "Academic Journals" - die komplexe Tätigkeit von Wissensgenerierung und Distribution

Anbieter: Dodax
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
Psychologie der Arbeitssicherheit und Gesundheit
39,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der 21. Workshop mit dem Leitthema "Gewalt in der Arbeit verhüten und die Zukunft gesundheitsförderlich gestalten!" wird gemeinsam veranstaltet vom Fachverband Psychologie für Arbeitssicherheit und Gesundheit (FV PASiG e.V), der Deutschen Hochschule der Polizei Münster, dem Lehrstuhl für Arbeits- und Organisationspsychologie der Friedrich Schiller Universität Jena, der Initiative neue Qualität der Arbeit (INQA) und dem Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS).In den Vorträgen im Plenum und in den Arbeitskreisen geht es im Schwerpunkt um Gewalt am Arbeitsplatz und Gesundheitsförderung in der zunehmend digitalisierten Arbeitswelt, wie z.B.:- Arbeitsschutz bei polizeilichen Ermittlern von Kinderpornographie und Content Managern von Cybermobbing, Hatespeech und Gewalt- Gewalterfahrungen im Rettungsdienst, im Zoll und in der öffentlichen Verwaltung- Polizeiintegrität und Arbeitssicherheit in der Polizei- Taktische Kommunikation zur Vermeidung von Gewalt bei Demonstrationen- Lehrkräfte stärken, Gewalt schwächen - Gewaltprävention an Schulen- Digitales Screening-Tool zur Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung- Softwareagenten und Roboter in hybriden Teams: Auswirkungen auf Arbeit, Sicherheit und Gesundheit- Gesundheitsförderung durch den Einsatz von Pflegerobotern- Psychische Störungen nach Arbeitsunfällen- Digitalisierung, Vernetzung, Dynamisierung und Maschinen- und Systemsicherheit

Anbieter: Dodax
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot